Für eine lebendige Gastroszene in der Rheingasse

Das OK des Basler Freiheitspodiums freut sich über den Vorstoss von „Kulturstadt Jetzt“ für eine lebendige Gastroszene in der Rheingasse. Wie bereits am Freiheitspodium zum Thema „Paragrafenwahn statt dynamische Gastroszene“ diskutiert, soll es bezüglich Lärm, Öffnungszeiten und Almendnutzung weniger statt mehr Regeln und vor allem Gleichbehandlung geben. Dazu braucht es aber kein jahrelanges Planungsverfahren mit anschliessender langwieriger Baustelle für eine Umgestaltung der Rheingasse.

Artikel dazu in der Basellandschaftliche Zeitung “Kulturkreise fordern eine lebendige Gastroszene”

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s