Am 19. März diskutierten wir über Lärm.

Rückblick in der Basler Zeitung.

Rückblick Freiheitspoidum Lärm

Am Freiheitspodium diskutierten wir darüber, warum beim Thema Lärm heute nicht mehr der Dialog mit dem Nachbarn oder dem Lärmverursacher gesucht wird, sondern warum gleich die Polizei gerufen wird. Ebenfalls gingen wir der Frage nach, ob es wirklich lauter geworden ist in der Stadt oder ob wir einfach lärmempfindlicher geworden sind.

Datum und Zeit: 19. März um 18:30h
Ort: Stellwerk im St. Johann, Basel

Es diskutieren:

– Harald Hikel                  Leiter der Abteilung Lärmschutz im AUE
– Maurus Ebneter           
Delegierter des Vorstands des Wirteverbands
– Urs Preisig                      Vorstand des Quartiervereins «Lääbe in der Innerstadt»
– Malika Abd’Rabbou   
Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen

Moderation                  Franziska Laur

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s